"Corona"- Informationen

erstellt: 30.08.2020 13:29

Auch im Schuljahr 2020/2021 wird uns das Thema "Corona" weiter beschäftigen. Aber die Schule startet am 31.08.2020 normal 7:30 Uhr für die Klassen 6 bis 10. Die Klassen 5a und 5b treffen sich 8:00 Uhr am Haupteingang. 

Wir freuen uns auf den gemeinsamen Start mit euch allen. Bitte denkt an die Maske.

Zu unserem gemeinsamen Schutz gilt wieder ein besonderer Hygieneplan.

Beachten Sie auch den Brief unseres Kultusministers: BRIEF


 

erstellt: 13.05.2020 13:00

... ab 18.05.2020                                              

Vielen Dank für Ihr Verständnis und die Unterstützung der im Rahmen der Coronapandemie getroffenen Maßnahmen. Jetzt kommt ein wichtiger Schritt in Richtung Schulnormalität:


MDR Sachsen vom 08.05.2020 formulierte es so:
„Sachsen geht in der Corona-Krise einen weiteren Schritt in Richtung Normalität bei Kinderbetreuung und Schulunterricht. Kultusminister Christian Piwarz kündigte für den 18. Mai die Aufnahme eines "eingeschränkten Regelbetriebs" an Kitas und Schulen an. …

Besonderheit an weiterführenden Schulen:
• Ab der Klasse fünf soll es ein rollierendes System mit festen (Teil)klassen geben, das jedem Schüler ermöglicht, zumindest teilweise an seiner Schule unterrichtet zu werden. Möglich sind beispielsweise gestaffelte Unterrichtszeiten oder ein tageweiser Unterricht. Ein Teil des Lernens soll weiter zu Hause erfolgen.
• Die Schulen können selbst entscheiden, ob sie eine Maskenpflicht komplett oder für Teilbereiche einführen ….“
An Tagen der schriftlichen Prüfungen sollen nur diese Schüler in der Schule sein.

Unsere Planung und ausführlichen Informationen übernehmen Sie bitte dem Elternbrief bzw. den Hinweisen im Lernsax-Zugang Ihres Kindes.


 

erstellt: 03.05.2020 16:20

... darauf hoffen und warten wir sehr, aber die Schritte dorthin sind klein.

Sie werden gemerkt haben, dass die Presse uns hier immer etwas voraus ist. Das ist auch relativ normal. Es gibt von der Bundesregierung und von der Landesregierung Rahmenbedingungen, die wir auf die Bedingungen in der Weinholdschule anpassen müssen. Unser Bemühen ist stets darauf gerichtet, so schnell und so sicher wie möglich, mit den Kindern vor Ort arbeiten zu können.

Ab Mittwoch, 06.05.2020 wird nach den Prüfungsklassen auch für die Vorabgangsklassen, also die Klassen 9a, 9b und 8c, Unterricht in der Schule sein. Den Stundenplan erhält jeder Schüler rechtzeitig als E-Mail über Lernsax. Die in der Lernzeit erarbeiteten Materielien sind mitzubringen.

Zum Schutz aller gelten strenge Hygienevorschriften, die strikt einzuhalten sind. Die Belehrung dazu ist in der ersten Unterrichtsstunde vor Ort zu unterschreiben.
Generell dürfen nur Schüler der genannten Schülergruppe das Schulhaus betreten, die frei von Atemwegserkrankungen sind und keinerlei Kontakt mit an Covid-19 erkrankten Personen in der letzten Zeit hatten.

Für die anderen Schüler geht es wie gewohnt zu Hause weiter. Die Lehrer werden verstärkt auch Aufgaben zur Abgabe stellen. Dazu stehen Kisten im Eingangsbereich der Schule. Es reicht, wenn 1x pro Woche die Aufgaben  dort abgelegt werden, natürlich gut mit Name, Klasse, Fachlehrer beschriftet. Diese Materialien sind zum Teil auch für die Bewertung vorgesehen.

 


 

erstellt:16.04.2020 08:53

Auf diese Aussagen warten viele Schüler und Eltern sicher schon sehr gespannt.

Danke für die Geduld, das Verständnis und die damit verbundene Möglichkeit für die Regierung, über Lockerungen zu entscheiden.

 

Für unsere Schule bedeutet das nun, dass

  • nach den Osterferien die Lernzeit wie bisher organisiert weitergeht.

    Wir wünschen allen Schülern Kraft und Motivation. Scheut euch nicht, bei euren Lehrern per Quickmessege oder E-Mail nachzufragen. Auch unsere Frau Beyer spricht Mut zu ;-)

 

  • die Klassen 10 ab Mittwoch, dem 22.04.2020 in Gruppen wieder in der Schule zur Prüfungsvorbereitung sind.

    Details dazu gibt es ab Montag Mittag über E-Mail/Lernsax. Bitte bringt alle Materialien mit, die die Fachlehrer zur Abgabe eingefordert haben. Diese dienen als (fast) letzte Möglichkeiten der Notenverbesserung.

 


 

erstellt: 09.04.2020 19:10

Ein ungewöhnliches Osterfest steht bevor. Fast 4 Wochen waren in der Schule keine Schüler. Eine Maßnahme, die von allen starke Nerven, viel Verständnis und Umdenken abverlangte. Danke dafür.

Liebe Schüler, ihr werdet es kaum glauben, aber ihr fehlt uns.

So entstand der eher ungewöhnliche Ostergruß der Lehrer an euch; zur Aufmunterung, aber auch als Dank für eure Anstrengungen
und an eure Eltern für ihre Hilfe und ihre Unterstützung.

Offen ist die Frage: wann geht es denn "normal" weiter. Die Antwort heißt: "das weiß noch keiner." Aber genau an dieser Stelle werdet ihr es erfahren.

Bleibt alle gesund und optimistisch! Genießt die Osterferien zum Entspannen und vielleicht für ein Buch, ein Kunstwerk, ein neues Hobby...

Bis bald!

Hier geht es zum Video


 

erstellt: 02.04.2020 10:45

Das tolle Angebot der SAQ in Reichenbach steht leider wegen der höhen Nachfrage nicht mehr. Unsere Lehrer sind aber der Meinung, dass die Kinder selbst die großen Helfer werden können. Denn auch sie können nähen.

Die freiwillige Aufgabe unserer Fachlehrer WTH mit ensprechender Anleitung findet man hier.

  • 1
  • 2
  • 3

Simple Image Gallery Extended

erstellt: 31.03.2020 11:16

 

Sehr geehrte Eltern,

wir wissen, dass es für Sie nicht einfach ist, die aktuellen Anforderungen des Alltags zu erfüllen.
Seien Sie versichert, dass wir in diesem Wissen unsere Aufgaben für die Kinder erstellen. Die Schüler sollten den Anforderungen selbstständig gewachsen sein. Was sie von Ihnen dringend brauchen ist eine Tagesstruktur, sowie Ihre motivierenden und verständnisvollen Worte.

Das Kultusministerium hat einen Elternbrief veröffentlich, der die Situation beschreibt und versucht, einen Ausblick zu geben.

Elternbrief

Ein zweiter Brief an die besonders betroffenen Abschlussklassen ist angekündigt.

Lassen Sie mich nochmals versichern, dass wir uns gern Ihre Sorgen anhören und das Mögliche tun, Ihnen zu helfen.

Bleiben Sie gesund und achten auf Ihre Kinder.

Viele Grüße aus der Weinholdschule

 _______________________________________________________________________________________________

erstellt: 24.03.2020 05:30

Liebe Eltern, liebe Schüler,

die erste Phase dieser ganz neuen Situation „Schule ohne Unterricht“ ist vorbei. Für Sie sicher eine nicht leichte Zeit.

Deshalb hier noch einmal das Unterstützungsangebot:

Das Telefon der Schule ist Montag bis Freitag von 8:00 bis 14:00 Uhr besetzt. Auch per Mail sind die Lehrer erreichbar. Die Schulsozialarbeit kann bei Bedarf telefonisch beraten.

Dieses Angebot können auch die Schüler selbst nutzen.

Zu Ihrer Information ist hier die momentane Verfahrensweise zusammenfasst:

jeder Fachlehrer informiert die Schüler über die Plattform „Lernax“ mit Aufgaben.
Der Zugang ist Ihrem Kind bekannt.
bebilderte Anleitungen sind auf der Startseite verlinkt
Lösungen werden z.T. zeitversetzt zur Selbstkontrolle veröffentlicht.

Wir sehen, dass viele Kinder fleißig arbeiten, sicher auch mit Ihrer Unterstützung. Wichtig ist, dass die Schüler regelmäßig ihre gestellten Aufgaben erfüllen und Sie bitte dieses kontrollieren.

WIR wünschen Ihnen viel Kraft und Gesundheit!

Das Lehrerteam der Weinholdschule Oberschule

__________________________________________________________________________

 erstellt: 16.03 2020 19:38

Um das Infektionsgeschehen im Freistaat Sachsen zu verlangsamen wird die Schließung von Schulen und Kintereinrichtungen vom 18. März 2020 bis zum 17. April 2020 angeordnet. In dieser Zeit dürfen die Schüler das Schulhaus nicht betreten.


.... die komplette Bekanntmachung lesen Sie hier.

 

Die Schule ist bis auf Weiteres Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 14:00 Uhr besetzt. Bitte schicken Sie keine Schüler. Telefonischer Kontakt ist möglich.

Am effektivsten erscheint uns aktuell der Kontakt des Lehrers per E-Mail.

 

____________________________________________________________________

 erstellt:16.03.2020 08:00

Die Klassenleiter haben mit allen Elternhäusern telefoniert oder versucht zu telefoniern.

Wir werden alle Informationen über diese Seite bereitstellen und möglichst aktuell sein.

Auch die Lernmaterialien werden online bereitgestellt. Die Lernsaxzugänge teilten die Klassenleiter ebenfalls mit. Bitte haben Sie Verständnis, dass noch nicht alles klappt.

 

Hier auf der Homepage gibt es auch eine bebilderte Anleitung zum Arbeiten für die Schüler und Sie.

 

_______________________________________________________________________

 

 erstellt: 14.03.2020 19:32

1. Unterrichtsfreie Tage werden angeordnet ab Montag, dem 16.03.2020, bis auf Weiteres.

2. An den unterrichtsfreien Tagen besteht keine Schulbesuchspflicht. Die Schulen bleiben in dieser Zeit geöffnet. 

 Das bedeutet konkret für unsere Schule:

  • die Betreuung der Kinder ist zunächst von der 1. bis 6. Stunde durch uns abgesichert
  • das bietet Ihnen als Eltern Gelegenheit, sich auf die Betreuung der Kinder und Jugendlichen im häuslichen Umfeld einzustellen
  • der behördlicherseits festgelegte Termin der kompletten Schließung wird bekanntgegeben. Bitte beachten Sie auch die Pressemitteilungen.

Unterrichtsfreie Zeit ist keine Ferienzeit, sondern Lernzeit:

  • Bitte veranlassen Sie, dass Ihre Kinder Lehrbücher, Hefter und andere Materialien, die noch in den Schließfächern sind, abholen. Dafür ist Montag, 16.03.2020 und Dienstag, 17.03.2020 jeweils 7:10 Uhr bis 14:00 Uhr Zeit. 
  • Die Lehrer bereiten sich ab Montag darauf vor, Ihre Kinder mit Materialien zu versorgen, Lernpläne zu erstellen. Der Weg wird in den meisten Fällen die Homepage der Schule oder die Kommunikationsplattform Lernsax sein. Bitte informieren Sie den Klassenleiter Ihres Kindes, wenn Sie keine Möglichkeit finden, dass sich Ihr Kind über das Internet informiert.
  • Die Prüfungen sollen wie geplant stattfinden.

Geplante spätere Veranstaltungen

  • Der Elternrat findet am 18.03.2020 entsprechend der Einladung statt. Gern kann jede Klasse zwei Vertreter entsenden.
  • Klassenfahrten außerhalb Sachsens, Betriebspraktika, Wettbewerbe, GTAs und sonstige schulische Veranstaltungen entfallen.
  • Der Elternsprechtag findet als Telefonat zwischen Lehrer und Ihnen statt.

 

All diese Entscheidungen sind nicht schön und ihre Folgen noch nicht vollständig absehbar. Ein Wunsch steht aber über allem:

BLEIBEN SIE GESUND

Iris Grundmann
Schulleiterin     

sitemap