Nachdem die Grundschüler von Reichenbach und Mylau in den Unterricht der Weinholdmittelschüler „schnupperten“ öffnete die Oberschule am 01.11.2019 von 14.00-18.00 Uhr für alle Neugierigen ihre Türen, um über das Lernen in der Schule zu informieren. Dafür bereiteten alle Schüler und Lehrer die Unterrichtsräume vor, gestalteten das Schulhaus, stellten ihre Projekte fertig und planten verschiedene Mitmachaktionen für die Grundschüler.

Ab 14.00 Uhr standen die Schultüren für alle Gäste offen. Schülerlotsen führten durch das Schulhaus, eine Schulrallye half den Kleinen, sich zu orientieren und eine Schülerzeitung informierte über das Schulleben, Ganztagesangebote oder wichtige Ansprechpartner der Schule. Viele Eltern nutzten die Möglichkeit, Gespräche mit der Berufsberaterin Frau Vogtländer-Modes, der Sozialberaterin Frau Beyer, der Inklusionsassistentin Frau Weißflog oder der LRS-Fachlehrerin Frau Hopf zu führen.

Im Mittelpunkt stand das Lernen von Fremdsprachen, da in der Schule die Möglichkeit besteht, neben Englisch und Französisch auch Russisch und Spanisch zu lernen. Die Englischlehrer informierten über die bevorstehende Londonfahrt.

In einer kleinen Berufsorientierungsmesse stellten sich verschiedene Betriebe der Region und weiterführende Schulen vor.

Hüpfburg, Rosterstand, Buchtombola, Flohmarkt u.v.a.m. rundeten das Angebot für diesen Tag der offenen Tür ab. Im Café konnten bei Kaffee und Kuchen sich Eltern mit anderen Eltern beraten.

Der Tag der offenen Tür war sehr gut besucht und die vielseitigen Angebote wurden genutzt.

Sarah Bauer 10a

  • image001
  • image002
  • image003
  • image004
  • image005
  • image007

Simple Image Gallery Extended

sitemap