Wer sagt, dass Gemeinschaftskunde nur schnöde Theorie ist, der hat Unrecht! Das wurde am Donnerstag, den 02.06.22, erst wieder bewiesen. Die Klassen 8aH, 9a und 9b unternahmen eine Exkursion in unsere schöne Landeshauptstadt Dresden. Sie wurden von Herrn Hösel in den sächsischen Landtag eingeladen und nahmen dort an einer Debatte zu einem aktuellen Thema aus Gemeinschaftskunde teil. Im Anschluss an die spannende Debatte fand eine Fragerunde statt. Auf diese bereiteten sich die Schüler schon intensiv im Gemeinschaftskundeunterricht vor und erstellten einen Fragenkatalog. Es war wirklich sehr spannend und interessant, an einer solchen Veranstaltung teilzunehmen. Der Ausflug wurde dann abgerundet: Nach der Fragerunde konnten alle noch etwas freie Zeit in Dresden genießen. Begleitet wurden die Klassen von Herrn Koch, Frau Dreyer und Herrn Simon. Ein rundum gelungener Tag!

Die Journalisten

  • image001
sitemap